anticache

Projektstart ExZellTUM III

05.11.2019


Am 01.11.2019 ist das aus den vier Forschungsgruppen der TU München bestehende Projekt ExZellTUM III gestartet. Beteiligt sind der Lehrstuhl für Technische Elektrochemie, die Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz, der Lehrstuhl für Elektrische Energiespeichertechnik und das Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften.
Im Rahmen der Förderinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) „Kompetenzcluster für Batteriematerialien (ExcellBattMat)“ liegt der Forschungsschwerpunkt am ExcellentBattery-Zentrum (EBZ) München auf der materialchemischen und elektrochemischen Charakterisierung und Analytik sowie der Modellierung von Anoden- und Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Zellen der nächsten Generation.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.